Dessous

Es gibt zwei entscheidende Gründe warum man bzw. Frau Dessous trägt:
• Um jemand anderen von den eigenen „Qualitäten“ zu überzeugen…
• Um sich selber etwas Gutes zu tun…

Selbstverständlich ist Reizwäsche ungemein hilfreich wenn man sich selber gut in Szene setzen möchte. Dessous sind nicht nur für den Partner toll anzusehen, sondern verführen auch zum auspacken und regen je nach Ausführung die Fantasie an.

Dessous sollten aber nicht nur dafür da sein frischen Wind in eine Beziehung zu bringen…Dessous sollten vor allen Dingen das eigene Gefühl verändern. Egal was man darüber trägt, das Wissen um die Reizwäsche die man darunter anhat, verändern das eigene Auftreten. Man fühlt sich sexy und selbstbewusst, unerreichbar und geheimnisvoll. Und damit ist der entscheidende Effekt schon erzielt. Man hat sein Ego aufpoliert und fühlt sich voll und ganz als Frau. Und das macht Dessous so sexy und so interessant.

Jede Frau sollte austesten in welchen Dessous sie sich wohlfühlt und was zu ihr passt. Nicht jeder Stil ist für jede Frau geeignet. Schließlich reichen die Dessous von schlichten Designs bis hin zu sehr ausgefallenen und experimentellen Ausführungen. Die beste Strategie ist sich zu überlegen: „Was will ich durch die Dessous erreichen?“ Soll es einfach nur mal anderes sein als die Alltagsunterwäsche oder soll es was richtig besondres werden?

An dieser Stelle sollte man außerdem mit dem Vorurteil aufräumen dass Dessous unbequem sind. Das trifft bei weitem nicht auf alle zu. Für Dessous die man unter seiner Kleidung trägt sollte man auf Tragekomfort achten.